Beginne jetzt mit dem Test

So gehst du vor:

Mit dem folgenden Test kannst du herausfinden, zu welchem Lerntyp du am ehesten gehörst. Beantworte alle folgenden Fragen so spontan wie möglich, indem du dich entscheidest, ob die jeweilige Aussage auf dich zutrifft oder nicht. Im Zweifelsfall entscheide dich bitte spontan für die Antwort, die deiner Meinung nach am ehesten zutrifft. 

1. Dinge oder mechanische Modelle, die ich angefasst, berührt oder untersucht habe, kann ich gut erinnern.

2. Mündlichen Erklärungen eines Vortragenden kann ich gut folgen, auch wenn der Sachverhalt kompliziert ist.

3. Wenn ich etwas erzähle, unterstreiche ich dies durch Gestik und Mimik, z.B. zähle ich mit den Fingern mit, wenn ich mehrere Punkte zu einem Thema aufzähle.

4. Zeichnungen, Tabellen und Diagramme kann ich mir gut und schnell merken. Wenn ich einen Vortrag höre, mache ich mir selbst eine Vorstellung dazu.

5. Nachrichten, die ich im Radio höre, kann ich mir besser merken, als wenn ich sie im Fernsehen sehe.

6. Je mehr Lerninhalte ein Vortragender an eine Tafel schreibt, desto leichter kann ich dem Thema folgen und desto schneller kann ich mir den Lernstoff merken.

7. Mir ist wichtig beim Lernen, von Mitlernenden Informationen zu erhalten und diese mit meinen zu vergleichen.

8. Ich bevorzuge Lehrer, die bei ihrem Unterricht vorwiegend ...

9. Gehörtes (z.B. Kassetten oder vorgetragene Geschichten) kann ich leicht und schnell verstehen und gut nacherzählen.

10. Informationen, die auf einem Lernposter dargestellt sind, kann ich besonders gut erinnern.

11. Diskussionsrunden zu einem Thema helfen mir besonders gut, das Thema zu verstehen.

12. Wenn ich mich beim Lernen bewegen kann, lerne ich leichter und schneller.

13. Die Geräusche meiner Umgebung beeinflussen sehr stark meine Konzentration. Ich kann mich am besten konzentrieren, wenn es um mich herum absolut ruhig ist.

14. Ich verstehe Themen nur dann, wenn ich sie mir vor meinem geistigen Auge vorstellen kann. Themen, zu denen ich keine klare Vorstellung habe, verstehe ich nicht.

15. Ich kann mich gut an Melodien erinnern.

16. Ich lerne am besten, wenn ich mir Lerninhalte selber aufschreibe. Es hilft mir wenig, wenn ich Informationen nur lese oder höre.

17. Ich unterhalte mich gern und viel mit anderen Menschen.

18. Du sollst die Bedienung eines neuen Gerätes erlernen. Du bevorzugst ...

19. Während ich lerne, trinke, esse ich gern etwas oder spiele mit einem Stift.

20. Nachrichten, die ich im Fernsehen sehe, kann ich mir besser merken, als wenn ich sie im Radio höre.

21. Ich behalte Informationen besser, wenn ich sie mir laut vorsage.

22. Ich lerne gerne über Frage-Antwort-Spiele, die ich mit Mitlernenden spiele.

23. Beim Memory spielen bin ich sehr gut, Puzzle fallen mir leicht.

24. Ich lerne lieber mit anderen Menschen zusammen, als alleine.

25. Du sollst für dich und deine Kollegen den Ausflug in den nahegelegenen Vergnügungspark planen. Wie gehst du vor?

26. Ich baue gern Modelle oder mache praktische Experimente zu den Inhalten, die ich lernen soll. Praktische Themen sind mir am liebsten.

27. Am besten merke ich mir das, worüber ich mit anderen ausführlich gesprochen habe.

28. Ich lerne am schnellsten auswendig, wenn ich den Lernstoff (z.B. Vokabeln) laut spreche.

29. Ich lerne am besten, wenn ich Themen körperlich darstellen kann, z.B. durch Rollenspiele, tanzen, Gestik.

30. Mir fällt auf, dass ich im Unterricht öfter Fragen zum Lernstoff stelle, als andere Menschen.

31. Schriftliche Anweisungen kann ich leicht verstehen, auch Pläne und technische Zeichnungen.

32. Du bist dir nicht ganz sicher, ob man das Wort "parallel", "paralell" oder "parallell" schreibt. Ein Wörterbuch ist nicht greifbar. Was machst du?